Überspringen zu Hauptinhalt

Warum färben sich die Blätter im Herbst?

Im Herbst werden die Nächte wieder länger, und das Sonnenlicht immer schwächer. Nun beginnt die Zeit, in der sich die Bäume auf den Winter vorbereiten. In den Blättern wird die Sauerstoffproduktion gestoppt und das Blattgrün abgebaut. Jetzt können die Farbstoffe, die in den vorangegangenen Monaten vom Grün überdeckt wurden, ihre Kraft zeigen. Anthozyane (rot), Karotinoide (gelbe) und braune Farbstoffe dominieren jetzt die Farbe der Blätter, kurz bevor sie abfallen.

An den Anfang scrollen