Mittwoch, 12. Dezember 2018

Wie funktioniert eine Thermoskanne?

kirsua090100002Die Thermoskanne ist ein nicht wegzudenkender Begleiter für alle, die Getränke auch unterwegs heiß oder kalt halten möchten – unabhängig von der herrschenden Außentemperatur. Aber wie macht die Thermoskanne das?

Normalerweise ist die Wärmestrahlung dafür verantwortlich, dass Getränke abkühlen oder erwärmt werden. Wärmeenergie fließt immer von warm nach kalt. Das gefüllte Gefäß nimmt also die wärmere Temperatur an und strahlt sie an die kältere ab. Unterschiede werden so nach und nach ausgeglichen, das Getränk passt sich also der Gegenseite an. Es gilt also jene Brücke durch physikalische Maßnahmen zu unterbrechen. Hierzu besteht die Thermoskanne genau genommen auszwei Gefäßen: Der Außenhülle, die in sich eine zweite Hülle, das eigentliche Gefäß, beinhaltet. Das innere Gefäß ist verspiegelt, was dafür sorgt, das Wärme nach innen zurückgestrahlt wird. Vor allem aber befindet sich zwischen innerem Gefäß und äußerer Hülle keine Luft, sondern ein Vakuum. Wärme braucht aber ein Trägermedium. Aufgrund dieser Tatsache verhindert das Vakuum also, dass ein Wärmeaustausch zwischen innen und außen (oder umgekehrt) stattfinden kann.

Ihre Fehlermeldung wird verarbeitet. Bitte warten...

Ähnliche Fragen: