Montag, 18. Dezember 2017

Wie funktioniert Sonnencreme?

lenor090600218Sonnenlicht kann die Haut verbrennen, weil es gebündelte Energie ist. Sonnencremes schützen auf zwei Arten: Entweder sie enthalten winzige Teilchen, die sich als dünner Schleier über die Haut legen und nur wenig Licht durchlassen. Oder sie bestehen aus einem Stoff, der sich unter Lichteinwirkung verwandelt und dabei die meiste Sonnennergie aufbraucht. In beiden Fällen schützen die Cremes nur eine Zeit lang, dann heißt es: Raus aus der Sonne!

Ihre Fehlermeldung wird verarbeitet. Bitte warten...

Warum klebt Sekundenkleber nicht in der Tube fest?

1909691_original_clipdealer.deUm die Antwort auf diese Frage richtig zu verstehen muss man sich zunächst vor Augen führen, wie Sekundenkleber auf verschiedene Stoffe reagiert. Sauerstoff hemmt seine Klebewirkung, während Wasser als Katalysator wirkt. Dieser Umstand erklärt auch, warum Sekundenkleber nur sehr dünn aufgetragen werden soll: damit nicht zu viel Sauerstoff auf den aufgetragenen Kleber trifft und dieser somit länger zum Aushärten braucht. Andersherum verhält es sich beim Auftreffen von Sekundenkleber auf die Haut. Dort ist genügend Wärme und Feuchtigkeit vorhanden und er härtet sehr schnell aus. In der Tube selbst befindet sich in der Regel nahezu keine Feuchtigkeit, sodass keine Reaktion stattfinden kann. Folglich härtet der Kleber dort nicht aus.

Ihre Fehlermeldung wird verarbeitet. Bitte warten...