Mittwoch, 21. August 2019

Wird es wärmer, wenn es schneit?

snowfall-201496_1280Die Fragestellung ist so nicht ganz richtig! Es wäre wohl richtiger zu fragen, ob es wirklich schneit, wenn es wärmer wird, denn es ist nicht der Schnee, der die Erwärmung verursacht, sondern die Temperaturerhöhung führt zu Schneefall. Bei sehr kaltem Wetter ist die Kapazität der Luft, Freuchtigkeit aufzunehmen, stark reduziert. Der verbleibende Wasserdampf fällt als Rauhreif aus. Gleichzeitig verdampft nur sehr wenig Wasser, weshalb die Luftfeuchtigkeit niedrig bleibt. Unter diesen Bedingungen kann sich kein Schnee bilden.

Wärmere Luft kann mehr Feuchtigkeit aufnehmen, ehe der Sättigungspunkt erreicht ist und Wasserdampf anfängt, auszukondensieren. Wenn wärmere Luft in kältere Bereiche vordringt, spüren wir nicht nur die Temperatur steigen; auch der überschüssige Wasserdampf fällt dann als Schnee aus.

Ihre Fehlermeldung wird verarbeitet. Bitte warten...

Ähnliche Fragen: