Dienstag, 18. Dezember 2018

Dreht sich der Strudel im Waschbecken immer in dieselbe Richtung?

water-219733_1280Auf unserer Erde drehen sich Wirbelstürme tatsächlich auf der Nordhalbkugel links herum, auf der Südhalbkugel hingegen rechts herum. Verantwortlich dafür ist die sogenannte Corioliskraft. Diese entsteht aufgrund der Tatsache, dass unsere Erde eine drehende Kugel ist. Alle Objekte auf ihr, drehen sich mit ihr. Demzufolge ist die Drehgeschwindigkeit an den Polen deutlich geringer als am Äquator. Dieser Umstand hat messbare Auswirkungen auf große Wassermassen oder Winde. Weht Luft vom Äquator aus Richtung Norden wird sie stets nach Osten abgelenkt, während die gen Süden ziehende Luft nach Westen getrieben wird.

Aber trifft all dies nun auch für unser Badewannen- oder Spülwasser zu, das wir durch Ziehen des Stöpsels ausfließen lassen? Auswirkungen hierauf hat die Corioliskraft allenfalls auf die Fließgeschwindigkeit im auslaufenden Strudel. Die Richtung jedoch wird bei derart kleinen Wassermengen eher von lokalen Umständen bestimmt: die Form des Waschbeckens oder der Kloschüssel, mit welcher Hand und in welche Richtung man den Stöpsel zieht und so weiter. Häufig entsteht aufgrund der Größenverhältnisse und Wassermengen sogar überhaupt kein Strudel.

Ihre Fehlermeldung wird verarbeitet. Bitte warten...

Ähnliche Fragen: