Sonntag, 20. Januar 2019

Wovon ist die Farbe eines Sees abhängig?

traunsee-98190_1280Die Farbe eines Sees (oder auch des Meeres) hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Die Wassertiefe spielt sicher eine entscheidende Rolle, aber vor allem das Licht der Sonne. Sie dringt mit ihren Strahlen in das Wasser ein, bzw. ihre Strahlen werden an der Wasseroberfläche reflektiert. Der Anteil des Lichtes, der reflektiert wird, ergibt die Farbe des Wassers, die wir sehen. Das braune oder graue, aufgewühlte Wasser enthält so viele Schwebstoffe, dass es die Farbe dieser Stoffe angenommen hat, oder besser, die Strahlen reflektiert, die auf diese Stoffe treffen, so dass das Wasser in einer grau-braunen Farbe erscheint. Das tief blaue Wasser enthält dagegen kaum Schwebstoffe, die die blaue Farbe abändern würden. Die Wasserfarbe wird zudem durch die unterschiedliche Konzentration von winzig kleinen Algen beeinflusst. In Gewässern mit grünem Schimmer herrscht eine relativ hohe Konzentration dieser Pflanzen.

Ihre Fehlermeldung wird verarbeitet. Bitte warten...

Ähnliche Fragen: