Montag, 24. September 2018

Warum juckt ein Mückenstich?

mosquito-213806_1280Wenn die Mücke mit vollem Magen davonzieht, lässt der Juckreiz nicht lange auf sich warten. Das liegt daran, dass Mücken beim Stechen ein eiweißhaltiges Sekret in die kleine Stichwunde abgeben. Die Blutgerinnung wird verhindert und die körpereigene Abwehr des Menschen kommt in Schwung: Der Körper schüttet Histamin aus und dieser Abwehrstoff verursacht den Juckreiz.

Einige empfindliche Menschen müssen sich gar mit Quaddeln und Blasen auf der Haut herumplagen. Kratzen nützt gar nichts. Im Gegenteil: Sie riskieren sogar Infektionen.

Ihre Fehlermeldung wird verarbeitet. Bitte warten...

Ähnliche Fragen: