Montag, 25. Mrz 2019

Warum knacken Finger?

faust-3100_1280Beim Knacken von Gelenken kommt es zur einer plötzlichen Veränderung des Gelenkinnendruckes, wobei das Gelenk durch die ruckartige Überdehnung in eine andere Stellung gebracht wird (wenn auch nur geringfügig). Dabei sinkt der Druck in der Gelenkkapsel schlagartig ab. Dieser Unterdruck führt dazu, dass die in der Gelenkschmiere gelösten Gase freigesetzt werden und entweichen – ganz ähnlich wie es das Kohlendioxid beim Aufschrauben einer Colaflasche auch tut. Dabei bildet sich eine kleine Gasblase, die hörbar knackend zerplatzt. Es dauert eine Weile, bis die Gaskonzentrationen in der Gelenkschmiere wieder ansteigen, erst dann kann man das Gelenk erneut „knacken“ lassen. Vom Prinzip her Ähnliches passiert auch beim Chiropraktiker, wenn er z.B. Wirbelgelenke bei Blockaden wieder zurecht rückt. Eigentlich können dabei keine schwerwiegenden Folgeschäden entstehen, nur sollte man das nicht zu oft machen, da sonst der Bandapparat ausleiert, was zu einer Instabilität des jeweiligen Gelenkes führt.

Ihre Fehlermeldung wird verarbeitet. Bitte warten...

Ähnliche Fragen: